Das sind wir - www.Blickpusters.de

Counter
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Das sind wir

Wir sind der Posaunenchor Osteel-Leezdorf, bestehend aus 12 Bläser und Bläserinnen. Davon spielen 4 im Sopran, 3 im Alt, 2 im Tenor und 3 im Bass. Zuzüglich unseres Chorleiters ergibt sich somit eine Personenanzahl von 13 Bläser und Bläserinnen. Mit seinen 52 Jahren zählt unser Posaunenchor noch zu den jüngeren Posaunenchören im ostfriesischen Raum. Neben unseren vielen Auftritten in Gottesdiensten und unzählbaren Vorbereitungen und Proben kommt natürlich das Feiern nicht zu kurz. So veranstalten wir alljährlich ein Sommerfest, eine Boßeltour und ein kleines Herbstfest. Ebenfalls treffen wir uns an jedem 25.12. eines Jahres nach dem Kurrendeblasen zum gemeinsamen Glühweintrinken im Leezdorfer Gemeindehaus.

Zu unseren Auftritten zählen:

  • zahlreiche Gottesdienste

  • Mühlenfest in Leezdorf
  • Strandgottesdienste
  • Adventskonzerte
  • Weihnachtsmärkte im Brookmerland
  • Adventskonzert am 3. Advent mit dem Posaunenchor Marienhafe
  • ein weihnachtliches Kurrendeblasen am 25.12.,bei dem wir an verschiedenen Orten im Brookmerland spielen
  • spielen am Altjahresabend auf der Leezdorfer Mühle mit anschließendem Grillen.


Auf Wunsch bringt der Posaunenchor Osteel-Leezdorf Geburtstagsständchen für Gemeindemitglieder ab 70 Jahren sowie anlässlich hoher Hochzeitsjubiläen.





Der Posaunenchor Osteel/Leezdorf bringt Ihnen gerne auch ein Ständchen
Geburtstagsständchen: 70 Jahre 75 Jahre und ab dann jährlich
Hochzeitstage: Silberne Hochzeit in Verbindung mit einer Andacht
Goldene, Diamantene, Eiserne Hochzeit
Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß eine Anmeldung unbedingt erforderlich ist und zwar mindestens einen Montag vor dem Termin!
Anmeldungen jeglicher Art sind unter 015140213847 oder bei unseren Pastoren möglich

Chorleiter:

Gerold Roolfs (Chormitglied seit 1978)

1. Stimme:

Inka Beewen (Chormitglied seit 2005)
Henning Roolfs (Chormitglied seit 2005)
Meike Rabenstein (Chromitglied seit 2000)
Florian Hemmerling (Chormitglied seit 2010)
Thies Bakker (Chormitglied seit 2015)
Anika Arends (Chormitglied seit 2015)
Sebastian Bendel (Chormitglied seit 2017)



2. Stimme:

Matthias Rabenstein (Chormitglied seit 1996)
Stefan Rabenstein (Chormitglied seit 1996)
Arnim Focken (Chormitglied seit 2010)

Tenor:

Gisela Tebben-Riesebeck (Chormitglied seit 2005)
Peter Janssen Chormitglied seit 2014)

Bass:

Helmuth Janssen (Chormitglied seit 1986)
Christina Hemmerling (Chormitglies seit 2009)
Dörthe Janssen (Chormitglied seit 2015)


Woher kommt eigentlich der Name Blickpusters"?
Nun, als Posauenchorbläser hier im tiefen nördlichen Ostfiesland spricht man wenigstens drei Spachen: Hochdeutsch, über andere Leute und natürlich Plattduescht! Das Wort Blickpusters heißt in Hochdeutsch übersetzt nix anderes als:Blechbläser.
Entstanden ist dieser Name schon vor etwa 20 Jahren: Damals (wie heute) gab es im Brookmerland, das ist die Region der wir angehören, die mittlerweile traditionelle Brookmerlander "Jux Handballspiele in der Weihnachtszeit (www.b-tunier.de).Damals bestand unser Chor noch ausschließlich aus Bivies (bis vierzig jährigen) und junge Leute haben ja überlicherweise verückte Ideen. Offenbar haben uns also die vielen Bläsereinsätze zu Weihnachten nicht gereicht, so dass wir uns zu diesen spielen verfichteten. Und damit der Spaß perfekt wurde, muste natürlich ein Name auf unseren selbstangemalten, gelben Shirts. So wurden "de Blickpusters" geboren. Bevor wir uns in den eigentlichen Kampf begaben, haben wir den vielen Zusschauern in der Halle ersteinmal den Marsch geblasen.Das sorgte meist für mehr begeisterung als unser Handballspiel. In den meisten Fällen gewannen wir - allerdings nur an Erfahrung. Siege blieben uns verwehrt, was aber dem Spaß keinen Abruch tat.

Text: Gerold Roolfs

Geschichte

Der Posaunenchor Osteel/Leezdorf wurde im Juni des Jahres 1963 durch Herrn Pastor Janssen gegründet. Der Chor bestand damals aus 7 Bläserinnen und Bläsern. Die Gründung erfolgte unter dem Psalmwort "Ich will den Namen Gottes loben allezeit, sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein" (Psalm 34, Vers 2).

Den ersten großen Auftritt hatte der Posaunenchor Osteel/Leezdorf am Heiligen Abend 1963 in der Osteeler Kirche. Ferner erfolgten damals auch zahlreiche Ausflüge. Dazu gehörten die "Fahrten in den Mai", zahlreiche Bläserfortbildungen, die Teilnahme an Landesposaunenfesten und an verschiedenen Kirchentagen.

Im Jahr 1964 wurde bereits beschlossen, den Gemeindemitgliedern zum 85-jährigen Geburtstag ein Ständchen zu spielen. Diese "Altersgrenze" wurde 1965 auf 80 Jahre herabgesetzt.

Innerhalb der nunmehr 45-jährigen Geschichte des Posaunenchores Osteel/Leezdorf wurden die "runden" Geburtstage immer groß gefeiert. Zum 30-jährigen Geburtstag im Jahr 1993 feierte der Posaunenchor Osteel/Leezdorf einen Jubiläumsgottesdienst, den befreundete Chöre mit unterstützten. Anschließend gab es Tee und Kuchen.

Zum 40-jährigen Jubiläum haben wir ein großes Jubiläumswochenende im September 2003 veranstaltet. Hierzu konnten wir das weltbekannte Bläserensemble Harmonic Brass als große Attraktion aufbieten.



Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü